Literarische Reiseapotheke – Folge 3: „Das Sommerbuch“

Jeden Sommer verbringt die Familie in Tove Janssons „Das Sommerbuch“ im Haus auf der kleinen Insel im finnischen Schärengarten. Hier mischen sich die Fantasie des Kindes und der Großmutter mit der rauen Natur auf den Felsen. Die Großmutter durchstreift den Geisterwald und schnitzt Holzfiguren, die ihn bevölkern. Das Kind beschwört in Gedanken einen Sturm herauf, […]Weiterlesen

Termine

  • Poedu – Poesiewerkstatt für Kinder

    Sprache als Quelle, Ventil und Befreiung für Kinder – das ermöglicht „Poedu“, die Poesiewerkstatt der Autorin und Journalistin Kathrin Schadt. Jeden Freitagmorgen stellen bekannte Poet*innen den teilnehmenden Kindern eine Poesieaufgabe. Innerhalb einer Woche können die Kinder die Ergebnisse untereinander austauschen und miteinander in Kontakt kommen. Am 29. Mai übernimmt der Bremer Michael Augustin die Poedu-Patenschaft. […]Weiterlesen

    Stimmen aus der Isolation: Lutz Seilers „Stern 111“

    Auch wenn zur Zeit keine Veranstaltungen stattfinden können, bleibt das Literaturhaus Oldenburg mit seinem Publikum und den Schriftstellerinnen und Schriftstellern in Kontakt, die für Lesungen eingeladen waren. In der Reihe „Stimmen aus der Isolation“ werden die Gespräche schriftlich geführt, die eigentlich auf der Bühne hätten stattfinden sollen. Silke Behl hat mit Lutz Seiler über seinen […]Weiterlesen

    Aussschreibung: Bremer Netzresidenz

    Zur Förderung der Literatur in den Digitalen Medien vergibt der Verein Bremer Literaturhaus [virt.] e.V. mit Unterstützung des Senators für Kultur alle zwei Jahre die „Bremer Netzresidenz“ als Online-Stipendium im virtuellen Literaturhaus Bremen. Gefördert werden Autorinnen und Autoren, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können. Schwerpunkt des Projektes soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. […]Weiterlesen