Lesung und Gespräch mit Felicitas Hoppe

Reisen durch Raum und Zeit spielen im Werk von Felicitas Hoppe eine unübersehbare Rolle: Erzählend wird die Welt, vom Mittelalter bis in die Gegenwart, neu kartographiert. Jetzt hat sich die Schriftstellerin einmal mehr auf den Weg gemacht, über zehntausend Meilen auf den Spuren des russischen Schriftstellerduos Ilja Ilf und Jewgeni Petrow, die kurz vor dem […]Weiterlesen

Termine

  • Evelyn Steinthaler: „Mag’s im Himmel sein, mag’s beim Teufel sein“

    Was geschah mit der Liebe in der Zeit des braunen Terrors? Welchen Schikanen waren Paare in Nazideutschland ausgesetzt, die interkonfessionell, oder, wie es in der NS-Diktion hieß, „gemischtrassig“ verheiratet oder liiert waren und die im Rampenlicht standen? Wie stand es um jene Stars, die die Bevölkerung in Propagandafilmen dem NS-Regime konform unterhielten, vom Kriegsalltag ablenkten […]Weiterlesen

    Die Oberschule Sebaldsbrück macht den Anfang

    Der erste Workshop für den Schulhausroman startete mit Jutta Reichelt. Es war ein besonderer Tag: 25 Schülerinnen und Schüler der Oberschule Sebaldsbrück versammelten sich in einem großen Klassenraum für den ersten gemeinsamen Schreibworkshop mit der Bremer Autorin Jutta Reichelt. Innerhalb von neun Monaten werden sie versuchen, gemeinsam ihren ersten Roman zu schreiben. Für Jutta Reichelt […]Weiterlesen