LiteraTour Nord mit Norbert Scheuer

Zum Auftakt der LiteraTour Nord 2019/20 liest Norbert Scheuer aus seinem Roman „Winterbienen“, der auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2019 stand. Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt in Gefahr, vor allem wegen seiner waghalsigen Versuche, Juden in präparierten Bienenstöcken ins besetzte Belgien zu retten. Gleichzeitig kreisen über der Eifel […]Weiterlesen

Eröffnung der globale° 2019: Jaroslav Rudiš & Aleš Šteger

Im Geiste des diesjährigen Mottos der globale° Transit begeben wir uns mit den Eröffnungsautoren auf eine Reise. Während Jaroslav Rudiš seinen Protagonisten Winterberg in „Winterbergs letzte Reise“ mit dem Zug von Berlin über Reichenberg, Prag, Wien und Budapest nach Sarajevo – und gleichzeitig durch hundert Jahre der europäischen Geschichte – schickt, treffen wir Aleš Šteger […]Weiterlesen

globale° 2019

„Transit“ – ein Schlüsselbegriff unserer Zeit ist das Festivalmotto für die globale° 2019. Durch die großen globalen Konflikte, durch Armut und Hunger, wird das Leben im Transit, also in immer neuen Durchgangsstationen, zu einer epochalen Erfahrung von Millionen von Menschen. Unter diesem Motto lesen vom 16. bis 28. Oktober zahlreiche Autorinnen und Autoren an unterschiedlichen […]Weiterlesen

Saša Stanišić: „Herkunft“

Wenn Saša Stanišić zu seiner Großmutter in den Bergen bei Višegrad zurückkehrt, erzählt er zugleich viel über die Gegenwart. Seine autobiografische Spurensuche verknüpft die Drachenwelt der bosnischen Sagen und seine jugoslawische Herkunft formvollendet und poetisch mit den Hürden der Migration. Stanišić kreist dabei niemals nur um sich, sondern erweitert den Blick darauf, wie Krieg Gesellschaften […]Weiterlesen