Helene Bukowski: Milchzähne

Eines Tages steht das Kind plötzlich da und gehört niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl sie weiß, dass die anderen, die in der abgelegenen Gegend leben, das nicht dulden werden. Skalde und ihre Mutter Edith gehörten selbst nie richtig zur Gemeinschaft, seit Edith vor mehr als zwei Jahrzehnten plötzlich triefend am Ufer des […]Weiterlesen

Termine

  • Wie Reis auslesen

    Papierarbeiten von Darío Zeruto: Die Ausstellung, die am Freitag um 19:00 Uhr in der Zentralbibliothek am Wall eröffnet wird, präsentiert unterschiedliche Facetten der Arbeit des kubanischen Künstlers Darío Zeruto, der in Barcelona lebt. Im Mittelpunkt seines Schaffens stehen Buch-Objekte, Installationen und grafische Werke, die für Zeruto eine Einheit darstellen und zeigen, was Kreieren für ihn […]Weiterlesen

    Schulhausroman mit Heinz Helle

    Für eine Schulklasse, die einen Roman schreiben möchte, ganz aus der Schweiz anreisen – kann man machen. Der Schriftsteller Heinz Helle macht’s. Und bringt Hefte mit. Für jede*n eines. Denn was man schreibt, braucht einen Rahmen, aber vor allem einen Umschlag und Seiten darin. Zum ersten Mal wird ein Schulhausroman an der Oberschule in Lesum […]Weiterlesen

    Deutsch-Tschechische Förderung für Autorinnen und Autoren

    – Ausschreibung 2020 – Das Förderprogramm „Tapetenwechsel – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch“ ist eine Form der Schriftsteller*innenförderung, die es Autorinnen und Autoren aus Deutschland ermöglicht, sich während eines Aufenthalts in Tschechien ganz ihren künstlerischen Tätigkeiten zu widmen. Realisiert wird das Programm vom virtuellen Literaturhaus Bremen, globale e.V., den Künstlerhäusern Worpswede, dem Tschechischen Literaturzentrum (Sektion der Mährischen […]Weiterlesen