Bremer BuchPremiere: Frostkalt

Krimiduo Biggi Rist und Liliane Skalecki stellen am 19. Oktober in der Zentralbibliothek ihren neuen Roman vor. – Zum Buch: Am ersten Advent wird in der Krippe am Bremer Dom ein ausgesetztes Baby gefunden, zwei Tage darauf ein Bäcker ermordet. Verdächtige ohne Alibi gibt es zuhauf: der Bruder des Bäckers, der ehemalige Azubi, ein Rosinenlieferant […]Weiterlesen

Termine

  • Louis-Philippe Dalembert über die Haitianische Revolution

    Der haitianische Autor Louis-Philippe Dalembert ist mit seinem Roman „Die Götter reisen in der Nacht“ zu Gast. Er wurde 1962 in Haiti geboren, dem Staat Lateinamerikas, der 1804 als erster seine Unabhängigkeit, eine kreolische Gesellschaft, begründete – ein Balanceakt und eine zivilisatorische Leistung, die es unter postkolonialen Hindernissen weiterhin in der Jetztzeit zu bestreiten gilt. […]Weiterlesen

    LiteraTour Nord startet mit Michael Roes und seinem Roman „Zeithain“

    Michael Roes, Preisträger des Literaturpreises der Stadt Bremen 1997, liest am 22. Oktober im Café Ambiente aus seinem neuen Roman „Zeithain“. Diese Lesung bildet den Auftakt zur diesjährigen LiteraTour Nord in Bremen. Zum Buch: Eines der erschütterndsten Dramen der deutschen Geschichte ereignete sich im 18. Jahrhundert in Zeithain. Es handelt von Friedrich dem Großen, der […]Weiterlesen

    Bremer Autorenstipendium verliehen

    Zur Förderung des literarischen Nachwuchses vergibt der Senator für Kultur jährlich zwei Stipendien zu je 2500,- Euro an Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihren Wohnsitz in Bremen/ Bremerhaven oder dem angrenzenden Umland haben. Die Organisation rund um das Stipendium liegt beim Bremer Literaturkontor. 2017 gehen die Stipendien an Hans-Hermann Mahnken und Martina Rapp.  Begründung der Jury […]Weiterlesen