Schreibprojekt: „Die Stadt schreiben“

Was ist Stadt? Wer bin ich in ihr? Welchen Ort vermisst Du? Das Schreibprojekt initiiert Fragen, die Menschen an die Stadt haben, die sie schreibend beantworten und aus denen sie neue entwickeln. Es ist eine offene Plattform mit dem Ort THISISNOTASHOP als Ausgangspunkt für Austausch, Ruhe und Experiment. Dort kommen schreiberfahrene und nicht-erfahrene Menschen zusammen, die einen Raum erhalten, den sie selbst gestalten. Es gibt feste SchreibZeiten und flexible. Mal früh am Morgen oder auch nachts, weil alles seine eigene Zeit braucht.

Was in diesem SchreibShop entsteht, wird unmittelbar sichtbar gemacht, ausgehängt im Schaufenster, ausgelegt in Geschäften, sich ausbreitend in der Stadt als poetische Dokumentation ihrer Bewohner mit individueller und kollektiver Wirksamkeit.

Ziel ist eine Sammlung unterschiedlichster literarischer (Ausdrucks)Formen, die Gedanken, Beobachtungen und Wünsche einer größtmöglich heterogenen Gruppe wiedergeben. Wer selbst nicht schreiben möchte, kann seinen Beitrag dokumentieren lassen, Junge profitieren von Erinnerungen Älterer, Status und Lebensformen treten in Dialog. „Die Stadt schreiben“ wird zum Gedächtnis und Puls der Stadt. Eine spätere Veröffentlichung der gesamten Produktion als Buch, Reader oder E-Book ist möglich und wird angestrebt.

Termine: ab 4. Februar bis Ende März, immer dienstags von 17 bis 19 Uhr, frühmorgens und auch mal nachts.

Mindestens 10 Termine. Leitung: Heidrun Immendorf

THISISNOTASHOP, Vor dem Steintor 140, 28203 Bremen

Anmeldung unter: schreibshop@thisisnotashop.de

 

THISISNOTASHOP ist ein künstlerisches Projekt zwischen Aktionsort und Shop, Kunst und Alltag. Bremer Kunstproduktion soll dort sichtbar gemacht und gestärkt und ein Dialog zwischen Künstler_Innen und Betrachtern in Gang gesetzt werden, der andere Wege der Kunstvermittlung geht und für Bremen neu ist. Zum Projekt gehört ein Kunstverein, der die Idee von THISISNOTASHOP unterstützt und das Ladenlokal im Steintor 140 betreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.