Gefundene Autoren:

Interreligiöses Literaturgespräch

Lesung: Christian Aumer. Mit anschließender Diskussion der Religionsvertreter/-innen Michael Sabaß (Buddhist), Irina Drabkina oder Julia Giwerzew (Jüdinnen), Dr. Christina Lange oder Gerd Klatt (Christen) und Wolf Ahmed Aries (Moslem). Moderation: Dr. Hans Rolf. Kooperationspartner: Evangelisches Bildungswerk. Kursgebühr: 5€. Die Veranstaltung findet in der Krimibibliothek statt.

Walter Nowak bleibt liegen – Roman, 2017

Vom 13.11.2017 in

Jeden Tag schwimmt Walter Nowak seine Bahnen im Freibad. Eines Morgens bringt eine Begegnung ihn aus der Fassung, mit fatalen Folgen: Der Länge nach ausgestreckt findet er sich wenig später auf dem Boden seines Badezimmers wieder, bewegungsunfähig und auf sich allein gestellt. »Von nun an geht es abwärts, immer abwärts«, schießt es ihm durch den […]

Alles ist jetzt

Vom 12.11.2017 in

Eine Ewigkeit scheint vergangen seit Ingrids Flucht aus der bürgerlichen Enge eines Vororts, raus aus dem Elternhaus mit provinzdeutscher Gartenhecke und kleinkalifonischem Flachdach. Jetzt arbeitet Ingrid in der großen Stadt, mixt Getränke in einer Live-Sex-Bar. Ihre Wohnung teilt sie sich mit einer Katze und ihrem Bruder Gordan. Ein Besuch bei der Mutter wühlt alles wieder […]