Linus Gieses erstes Buch: „Ich bin Linus“ [6:30]

Linus Giese ist Literaturblogger – und seit neuestem auch Buchautor. Mit dem Satz „Ich bin Linus“ startete seine Reise zum Transmann. Und so schreibt er im gleichnamigen Buch über seine Erfahrungen, über Mut, Glücksgefühle und Selbstzweifel, über seinen ganz eigenen Männlichkeitsbegriff, aber auch darüber, wie sich die Gesellschaft zu Transpersonen wie ihm verhält. Ein Beitrag von Nicolas Golsch.

mehr hören

29. August 2020 – Sendereihe: Bremen Zwei | Quelle: Bremen Zwei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.