Lars Gustafsson [44:30]

Er war Schwedens Stimme im Kanon der Weltliteratur und ein äußerst umtriebiger Dichter. Lars Gustafsson lebte in Deutschland lehrte an der philosophischen Fakultät in Austin, Texas und kehrte erst vor wenigen Jahren in seine schwedische Heimat zurück. Nun ist er im Alter von 79 Jahren nach kurzer Krankheit im Kreis seiner Familie gestorben. Im Juni 2013 war er zuletzt zu Gast bei „Poetry on the Road‘ in Bremen. Bei „2 nach 1“ wiederholen wir anlässlich seines Todes das Gespräch, das Silke Behl damals mit dem nun verstorbenen Literaten geführt hat.

>> mehr hören

4. April 2016 – Sendereihe:2 nach 1 | Nordwestradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.