John Fowles – Gespräch mit Michael Lehmann [4:27]

Wolfgang Rumpf im Gespräch mit Michael Lehmann über den englischen Schriftsteller John Fowles und die neu gegründete John-Fowles-Gesellschaft. Der Bestsellerautor John Fowles (1926-2005) ist in seinem Heimatland eine feste Größe, in Deutschland  aber ein eher vergessener Autor. International bekannt wurde er mit den Romanen „Der Magus“ (1965). Sein erfolgreichstes Buch war „Die Geliebte des französischen Leutnants“ (1969), das 1981 mit Meryl Streep und Jeremy Irons in den Hauptrollen auch verfilmt wurde. Am 5. November 2015, dem 10. Todestag von Fowles, hat sich die „Deutsche John-Fowles-Gesellschaft“ gegründet. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Werk des englischen Autors in Deutschland wiederzubeleben und für eine neue Lesergeneration wieder attraktiv werden zu lassen. Initiator der Gesellschaft ist der Übersetzer Michael Lehmann.

>> mehr hören

3. April 2016 – Sendereihe:Buchpiloten | Nordwestradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.