globale° 2019

„Transit“ – ein Schlüsselbegriff unserer Zeit ist das Festivalmotto für die globale° 2019. Durch die großen globalen Konflikte, durch Armut und Hunger, wird das Leben im Transit, also in immer neuen Durchgangsstationen, zu einer epochalen Erfahrung von Millionen von Menschen. Unter diesem Motto lesen vom 16. bis 28. Oktober zahlreiche Autorinnen und Autoren an unterschiedlichen Orten. Unter den Gästen sind rennomierte Schriftsteller wie Aleš Šteger, Saša Stanišić und Harald Jähner ebenso wie noch unbekanntere Namen. Mit ihnen zusammen freuen wir uns auf ein facettenreiches Literaturfestival.

Alle Lesungen der globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur finden Sie
>> hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.