Wolfgang Kubin liest aus seinen Werken

Der bekannte Sinologe, Übersetzer und Schriftsteller Wolfgang Kubin liest aus verschiedenen neueren Werken, darunter „In den chinesischen Bergen“, „Die Geschichte eines Flachmanns: Schnaps-Essays“, „Ouyang Jianghe: Der Doppelphönix“.

kubin_6Prof. em. Wolfang Kubin (geb. 1945 in Celle) ist Sinologe, Übersetzer und Autor von Lyrik, Essays und Erzählungen, die alle einen Bezug zu China haben. Seine Übersetzungen der chinesischen Philosophie der Antike sowie chinesischer Lyrik der Moderne und der Gegenwart, darunter die Dichtungen von Gu Cheng, Bei Dao, Yang Lian, und Zhai Yongming erfahren weltweite Anerkennung.

Für sein Werk erhielt er diverse Preise, Auszeichnungen und Honorarprofessuren. 2007 wurde er in Peking für seine Verdienste als Gelehrter, Übersetzer und Kulturvermittler mit dem Pamir International Poetry Prize geehrt. Seine „Geschichte der chinesischen Literatur im 20. Jahrhundert“ wurde 2008 in China unter die zehn besten Sachbücher gewählt.

Kooperationspartner: Konfuzius Institut Bremen


Veranstaltung im Wall-Saal

Der Eintritt ist frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 02.02.2016
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)