„Wiederholte Verdächtigungen“. Ein Roman aus dem Bremer Westen. Von Jutta Reichelt

Die Bremer Schriftstellerin Jutta Reichelt stellt am 9. Januar ihren neuen, noch unveröffentlichten Roman vor, der zum Teil im Bremer Westen, in Walle und der Überseestadt spielt. Mit »Nebenfolgen« und »Zufälle« hat sie bereits einen Roman und eine Kurzgeschichtensammlung im Heinrich Verlag veröffentlicht. Jutta Reichelt hat mehrere Auszeichnungen erhalten und unterrichtet »Literarisches Schreiben« in verschiedenen Einrichtungen in der Stadt.

Zum Roman »Wiederholte Verdächtigungen«: Christoph geht nach Abschluss seines Studiums überwiegend gut gelaunt wie selbstbestimmt seinen journalistischen Tätigkeiten nach und ist weder sich selbst noch seiner Umgebung ein Rätsel – bis er plötzlich verschwindet.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 09.01.2014
18:30

Ort
Buchhandlung Logbuch

Kategorie(n)