„Wenn Musik der Liebe Nahrung ist“

Musik und Lyrik mit dem Chor „Plan b“

Wenn-Musik-der-Liebe

Das Programm “Wenn Musik der Liebe Nahrung ist” des Chor Plan b verbindet Lyrik und Musik. Sonette und Liedtexte von Shakespeare, gelesen von den Bremer Schauspielern Christian Bergmann und Petra Janina Schultz (bremer shakespeare company), wechseln mit Liedern und Musikstücken, die von Shakespeare inspiriert wurden oder aus der Renaissancezeit stammen. Einen großen Teil der musikalischen Kompositionen machen dabei Werke des New Yorker Komponisten Matthew Harris aus, der viele Texte des englischen Dramatikers für Chor a capella vertont hat. Sie interpretiert der Chor Plan b energiereich und einfühlsam.
Der Chor Plan b hat dieses Programm schon viele Male unter der Leitung von Marco Nola, der es konzipiert und entwickelt hat, in Bremen und Umgebung erfolgreich aufgeführt und auch CD davon produziert. Auf der CD ist das Bremer Streichquartett “Northern Lights” zu hören, das diesen Abend mitgestalten wird.

14 | erm. 9 EUR

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 01.06.2014
19:30

Ort
Theater am Leibnizplatz

Kategorie(n) Keine Kategorien