Vom Glück der Kinder: „Ein großer Tag, an dem fast nichts passierte“

In Bilderbüchern dem Glück begegnen

Das Institut français Bremen und das Bremer Bilderbuchinstitut (BIBF) laden Klein und Groß zu einem Tag der Kinder ein! Bilderbücher schlagen eine besondere Brücke vom vorlesenden Erwaschsenen zum Kind: Mit ihrer Hilfe können Kinder im übertragenen Sinne „Huckepack“ genommen werden. Dieser Gedanke stand Pate, als 2016 der HUCKEPACK Bilderbuchpreis ins Leben gerufen wurde. Die Jury kürte im Jahr 2019 aus über 300 vorliegenden Büchern einstimmig eine aus dem Französisch übersetzte Erzählung zum diesjährigen Preisträger: „Ein großer Tag, an dem fast nichts passierte“ von Béatrice Alemagna. Die Lesung aus dem Buch wird zweisprachig gehalten.

>> Alles ist langweilig! Die Ferienhütte, der Regen, die Mama. Und dann darf man noch nicht mal Computer spielen. Da bleibt nur die Flucht nach draußen, wo der blöde Regen bis unter die Kapuze weht. Doch nach einer Weile ziehen die Elemente das Kind mehr und mehr in ihren Bann und eröffnen eine nie gekannte, zauberhafte Welt. In wunderschönen Bildern erschafft die französische Autorin Beatrice Alemagna eine Naturszenerie, die die Sonne auf der Haut und den Regen auf der Zunge spüren lässt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 28.09.2019
12:15

Kategorie(n)