Ursula März: „Für eine Nacht oder fürs ganze Leben“

März_24907_MR1.inddIn ihrem neuen Buch erzählt Ursula März von modernen Liebesmärkten. Für unsere Veranstaltung verfolgt sie in einer kleinen literarischen Revue die Geschichte der Liebesanbahnung. Mal dramatisch, mal vergnüglich lässt sich dabei überprüfen, wie und ob sich die Liebes- und Eheanbahnung über zwei Jahrhunderte tatsächlich grundlegend geändert hat.

Zum Buchinhalt:

Wer sucht, der findet. Auch die Liebe?
Heutzutage erscheint Dating so einfach wie Carsharing, ein paar Klicks, ein paar Algorithmen, gesucht, gefunden. Manfred Hügel etwa sucht ausschließlich Frauen unter 60 Kilogramm. Die Architektin, die ihm eine Seitensprungagentur präsentiert, wiegt deutlich mehr. Warum fühlt er sich mit ihr gegen seinen Willen wohler als je zuvor? Gerlinde Wagner ist in Rente und versucht, ihre Einsamkeit durch festgelegte Rituale zu bannen. Auf einem Datingportal lernt sie Rudi kennen. Mit ihm entdeckt sie ihre eigene Stadt neu. Doch Rudi ist fast 30 Jahre jünger. „Für eine Nacht oder fürs ganze Leben“ erzählt davon, wie die Liebeswahl auch in Zeiten der Singlepartys, der digitalen Kontaktbörsen, der gesellschaftlichen Freiheit unberechenbar bleibt.


Eintritt: 9 €

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 25.11.2015
19:00

Ort
Buchhandlung Storm

Kategorie(n)