Thomas de Padova: „Allein gegen die Schwerkraft“

 Einstein 1914 – 1918

de Padova_Layout5.inddAlbert Einstein hat unser Verständnis von Raum und Zeit für immer verändert. Zum Jubiläum seiner Allgemeinen Relativitätstheorie legt Thomas de Padova nun eine Biographie vor, die Einsteins Jahrhundertwerk in neuem Licht erscheinen lässt.

Zum Buchinhalt:

Berlin 1914: Einsteins Welt zerbricht. Seine Ehe mit Mileva scheitert, Deutschland zieht begeistert in den Krieg. Kollegen wie Max Planck unterschreiben den rassistischen „Aufruf an die Kulturwelt“, sein Freund Fritz Haber führt an beiden Fronten einen grausamen Gaskrieg. In bestechend klarer Prosa zeigt de Padova erstmals, wie Einstein in seinen frühen Berliner Jahren zum leidenschaftlichen Pazifisten wird – und wie er inmitten einer kollabierenden Welt die Physik neu erfindet.


Eintritt: 9 €

Diese Veranstaltung war für den 5. November 2015 angekündigt und musste um eine Woche verschoben werden.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 12.11.2015
19:00

Ort
Buchhandlung Storm

Kategorie(n)