Slam Bremen mit Stargast Björn Rosenbaum

Foto: Björn Rosenbaum

1980 geboren ist Björn Rosenbaum ein ganz eigenes Kaliber der Live-Literatur. In Dortmund ist er bekannt wie ein bunter Hund und mit eigenem Slam-Format im Roxy Kino weit über die Grenzen der Nordstadt aus beliebt.
Er ist Vize-NRW-Meister 2014, Borusse im Herzen und zugleich „Gelsenkirchener Stadtmeister 2016“ – was Rosenbaum selbst als den „vorläufigen Höhepunkt“ seiner Slammer-Karriere betitelt. „Der Mann mit dem Klemmbrett“ performt seine Texte mit einer Inbrunst der Extraklasse und schafft es durch fesselnde Komik dem Publikum dennoch eine Schlussmoral unterzujubeln, die überrascht und oft unter die Haut geht. Mit seinem Solo-Programm „Und erlöse uns von den Blöden …“ ist er seit 2016 unterwegs.


Das offene Mikrofon im Anschluss wird wie immer online auf www.slam-bremen.de begleitet werden. Als Moderator steigt diesmal der hoch geschätzte Simeon Buß auf die Bühne. Slammer, die sich über die Internetseite angemeldet haben, haben freien Eintritt. Auch vor Ort können sich Artisten aller Sparten noch anmelden.

Interessierte Slammer*innen können melden sich hier .

Eintritt: 5.- €

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 12.04.2018
19:00

Ort
Kulturzentrum Lagerhaus

Kategorie(n)