Simone Buchholz: „Beton Rouge“

Salon-Lesung mit der Gewinnerin des Radio Bremen Krimipreises 2017

Zum Buch: Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Unterdessen erweisen sich die paar Menschen, die ihr im Leben Halt geben, plötzlich durch die Bank als wankelmütige Gesellen.

Foto: Achim Multhaupt, Suhrkamp

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau, 1996 nach Hamburg gezogen, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und arbeitet seit 2001 als freie Autorin, 2008 erschien ihr erster Kriminalroman Revolverherz. Simone Buchholz wohnt mit Mann und Sohn auf St. Pauli.


++ Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt 12,00 € inklusive Begrüßungsgetränk, Findorffer Bücherfenster, Hemmstraße 175, 28215 Bremen, Kartenvorverkauf und Reservierung unter Telefon 0421 / 35 40 86, ➝ kontakt@buecherfenster.de, ➝ www.buecherfenster.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 30.09.2017
18:00

Ort
Findorffer Bücherfenster

Kategorie(n)