Sefardische Bücher, Lektüren und Leser

Das Instituto Cervantes in Bremen und in Hamburg freuen sich, anlässlich der Buchvorstellung von Paloma Díaz-Mas „Libros, lecturas y lectores sefardíes“ (Sefardische Bücher, Lektüren und Leser), eine Videokonferenz mit Experten für sefardische (judenspanische) Sprache und Kultur aus verschiedenen Universitäten und Organisationen veranstalten zu dürfen. Die Studie von Paloma Díaz-Mas ist eine Annäherung an die Geschichte und Kultur der sefardischen Juden über ihre Beziehungen zum Buch und zur Lektüre. Sie ist im Verlag des Consejo Superior de Investigaciones Científicas (Oberster Rat für wissenschaftliche Forschung Spaniens) veröffentlicht und kostenfrei über die Internetseite des Verlags zugänglich. Ausgehend von dieser Studie werden die Teilnehmer an der Videokonferenz ihre aktuellen wissenschaftlichen Projekte und Publikationen vorstellen und diskutieren.

Teilnehmende

Die Veranstaltung findet in spanischer und judenspanischer Sprache statt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Es besteht die Möglichkeit sich über Chat mit Fragen und Kommentaren an der Videokonferenz zu beteiligen.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, als Zuschauer*innen am Gespräch (auf Spanisch oder Judenspanisch) auf der Plattform Zoom teilzunehmen. Zugang über den Link oder über die Meeting ID: 836 5785 0643 + Passwort: 4g6KUb.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 03.06.2020
18:00

Ort
Instituto Cervantes

Kategorie(n)