Regina Scheer „Gott wohnt im Wedding“

Regina Scheer, die selbst in Berlin lebt, erzählt die Geschichte eines heruntergekommenen alten Hauses im Wedding, das zum Spekulationsobjekt von Investoren geworden ist. Hier kreuzen sich die Lebenswege vieler unterschiedlichster Bewohner, die alle schicksalhaft miteinander verbunden sind. Die Autorin macht Widersprüche und Vielschichtigkeit der Geschichte sichtbar.

Regina Scheer, 1950 in Berlin geboren, studierte Theater- und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität. Von 1972–1976 arbeitete sie bei der Wochenzeitschrift Forum. Danach war sie freie Autorin von Reportagen, Essays und Liedtexten und Mitarbeiterin der Literaturzeitschrift Temperamente. Nach 1990 wirkte sie an Ausstellungen, Filmen und Anthologien mit und veröffentlichte mehrere Bücher zur deutsch-jüdischen Geschichte. Für ihren ersten Roman „Machandel“ erhielt sie 2014 den Mara-Cassens-Preis.


Eintritt: 8,- Euro (ermäßigt: 6,- Euro)
Einführung und Moderation: Linda Blöchl
Veranstalter: Stadtbibliothek Bremerhaven

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.11.2019
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremerhaven

Kategorie(n)