Ralph Dohrmann: „Kronhardt“

Cover_Kronhardt

Ralph Dohrmann liest aus seinem Roman. Moderation: Silke Behl (Nordwestradio)

In der Maschinenstickerei Kronhardt&Sohn rattern nach dem Krieg die Maschinen, als wäre nichts gewesen. Willem, einziges Kind der Firmenerbin, wächst unter der strengen Kontrolle von Mutter und Stiefvater auf. Früh geht er auf Distanz, sucht seine Freiheit auf ausgedehnten Ausflügen in die Natur und in der Begegnung mit ganz unterschiedlichen Menschen. In bewegenden Bildern und einprägsamer Sprache erzählt dieser große deutsche Entwicklungsroman über sechzig Jahre Leben in der Bundesrepublik. Kapitel für Kapitel öffnet sich ein Kosmos aus Ereignissen, Erinnerungen und Blickwinkeln, in dessen Zentrum die Suche des Menschen nach sich selber steht.

Die Lesung findet in der Krimibibliothek statt, der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 29.10.2013
18:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)