„Punkt 11“ – Philosophisch denken lernen mit Dr. Nicolas Dierks

„Was tue ich hier eigentlich?“

Ein Vormittag mit dem Nordbremer Philosophen Dr. Nicolas Dierks


978-3-499-62861-0.jpg.742328

 

Wie wollen Sie leben?

Leben wir unseren Traum oder die Träume anderer? Können wir überhaupt noch etwas mit Sicherheit wissen?  Belügen wir uns selbst, und wenn ja: Wollen wir damit überhaupt aufhören? Welche Kraft können wir schöpfen, wenn uns der Tod im Leben begegnet? Und warum brauchen wir andere, um wir selbst zu sein?

Übersichtlich, humorvoll und anschaulich führt Nicolas Dierks den Leser durch philosophische Fragen.


Nicolas Dierks, Jahrgang 1973, ist Kulturwissenschaftler und Philosoph. Er promovierte an der Leuphana Universität Lüneburg über die Frage, warum das Neue in unserer Kultur so zentralen Stellenwert hat. Aktuell ist er in Lüneburg am Lehrstuhl für praktische Philosophie beschäftigt und erforscht, wie wir uns im Leben orientieren, indem wir Erzählungen über uns erfinden, ausprobieren und verändern.

Mehr über den Autor erfahren Sie unter www.nicolas-dierks.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.


 

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 11.07.2015
10:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n)