»Punkt 11 mit Gerhard Koopmann: Im Schatten des Bunkers«

Punkt11Gerhard Koopmann liest aus seinem Buch „Im Schatten des Bunkers“. Er hat Zeitzeugen getroffen, die in den Jahren 1943 bis 1945 ihren Lebensbereich in der Umgebung des Bunkers „Valentin“ in Bremen-Farge hatten. Den Stoff ihrer Erzählungen hat er literarisch bearbeitet und mit historischen Ereignissen verknüpft. – Das Beskoopondere an dem U-Bootbunker in Bremen-Farge ist die Faszination, die von den riesigen Ausmaßen des Bauwerkes ausgeht. Dieser Wirkung kann der Betrachter sich schwer entziehen, und so tritt schnell die Bewunderung der geleisteten Ingenieursarbeit sowie der Logistik in den Vordergrund. Das Elend der Zwangsarbeiter, die das Monstrum gebaut haben und dieVerbrechen, die an ihnen begangen wurden, geraten dadurch allzu leicht in den Hintergrund.


Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.04.2016
10:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n)