Punkt 11: Eine verrückte Erbschaft

Turbulent geht es zu in Dietmar Horbachs Geschichte. Julian und Jennifer kennen sich nicht. Erst durch eine Erbschaft der Tante Mary, lernen sie sich kennen. Jeder von ihnen erbt 20 Millionen Dollar. Doch ist die Erbschaft an Bedingungen geknüpft. Der behinderte Sohn Benny soll von ihnen versorgt werden. Dann müssen sie verheiratet sein. Doch da beginnt das Problem, denn Julian liebt Robert und Jennifer ist mit Tamara liiert. Als eine weitere unberechtigte Erbin auftaucht und alles übernehmen will, ist das Chaos vorprogrammiert. Ganz verrückt wird es, als Benny entführt wird und die Gangster Millionen Dollar erpressen.
Sind die vier in der Lage, alles zu meistern und am Ende einen guten Ausgang für Benny und ihr Zusammenleben zu finden?


Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 23.02.2019
11:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n)