Punkt 11: Die Freiheit der Seelensterne

Holger Schwarz stellt seinen Lyrikband vor: Eine Liebeserklärung an das Leben, eine Brücke zwischen Verstand und Herz, eine unverwechselbare Stimme der Hoffnung. Er hinterfragt und sucht, fordert heraus und befreit, durchbricht Barrieren, ohne zu zerstören, empfindsam und lebensbejahend.

Holger Schwarz wurde 1966 in Bremen geboren. Nach einem Grundstudium der Sozialwissenschaften arbeitete er als pädagogischer Betreuer an einer Grundschule. Mittlerweile verfolgt der Autor vermehrt künstlerische Projekte. Mit ihnen möchte er berühren, anregen und nachdenklich machen.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 19.01.2019
11:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n)