Poesie im Bremer Ratskeller mit Annelie Keil

„Wer leben will, muss älter werden“

Prof. Dr. Annelie Keil, Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin, ist emeritierte Professorin und war Dekanin an der Universität Bremen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Gesundheitswissenschaft und psychosomatische Krankenforschung, Biografie- und Lebensweltforschung sowie die Arbeit mit Menschen in Lebenskrisen. Jetzt liest sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Poesie im Ratskeller“. Ihre Botschaft: Wer leben will, muss älter werden, Erfahrungen sammeln und Land gewinnen!“ Sie zieht ein Resümee aus all ihren Büchern und Vorträgen. Prof. Dr. Annelie Keil möchte den Menschen Mut machen die Lebenskrisen besser zu bewältigen. Im Bremer Ratskeller wird sie sehr nachdenkliche Geschichten über das Älterwerden vortragen und so manche Denkanstöße geben. Und wer die Gesundheitswissenschaftlerin kennt, der weiß, dass dabei der Humor nicht zu kurz kommt.


Unter dem Titel „Poesie im Bremer Ratskeller“ veranstaltet der Landesbetriebssportverband Bremen e.V. eine interessante Literaturserie im Bacchuskeller des Bremer Ratskellers. Schon Wilhelm Hauff und Heinrich Heine tranken und träumten im Bremer Ratskeller.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 01.03.2020
11:00

Ort
Bremer Ratskeller

Kategorie(n)