Norbert Kentrup: „Der süsse Geschmack von Freiheit“

Eine ungewöhnliche Theater-Lebensreise, die vom Ankommen, Untergehen, Auferstehen, finnische Blaubeeren und Shakespeare erzählt. Wie viel selbst gewählten Irrsinn hält man aus? Der Schauspieler und Regisseur Norbert Kentrup erzählt von freien Theatern, die er erlebte. Eins davon war die bremer shakespeare company, die er 1983 mitbegründete. Norbert Kentrup blickt zurück auf fünf turbulente Jahrzehnte im Theater, davon verbrachte er die Hälfte in seiner Wahlheimat Bremen. Mit seiner Lebens- und Reisegefährtin Dagmar Papula, Autorin und Schauspielerin, führt er seit 40 Jahren immer wieder ein stilles Leben in der Natur Finnlands. Seine Geschichten gewähren uns ungeschminkte Einblicke hinter die Kulissen.

Kooperationspartner: Kellner-Verlag
Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 24.10.2018
18:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)