Max Annas: „Illegal“

Kodjo lebt in Berlin, seit Jahren schon. Doch Spuren hinterlassen hat er nirgends. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten, Kodjos Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: überleben und nicht auffallen. Denn Kodjo ist illegal im Land. Dann kommt der Tag, der alles verändert: Von einem Abrisshaus aus beobachtet Kodjo einen Mord. Er sieht den Täter davonfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: Verstecken, sich in Luft auflösen. Warten, dass der Mörder gefasst wird. Doch der hat ihn gesehen. Und schickt dem unbequemen Zeugen seine Männer hinterher. Kodjo wird gejagt. Und die Polizei sucht den Mordverdächtigen: Einen jungen schwarzen Mann.

Max Annas lebt in Berlin und hat u.a. als Journalist gearbeitet. Für seinen ersten Roman „Die Farm“ erhielt Max Annas den deutschen Krimipreis. Sein Roman „Die Mauer“ stand zwei Monate auf Platz 1 der Krimi-Bestenliste der ZEIT und erhielt frenetischen Jubel von der Presse. 2017 wurde er mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet und Buchkultur Krimi Spezial erklärte sein letztes Buch „Illegal“ zum besten Krimi der Saison.


Moderation: Christiane Sundermeyer | Veranstalter: Literatur und Politik e.V.

Eintritt: 8,00 €, ermäßigt: 6,00 €

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 09.04.2018
18:30

Ort
Stadtbibliothek Bremerhaven

Kategorie(n)