Marie Darrieussecq: Hiersein ist herrlich – Das Leben der Paula Modersohn-Becker

Paula Modersohn-Becker inspirierte nicht nur andere zeitgenössische Künstlerinnen wir Jenny Holzer; auch in der Literatur hat die Malerin zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der einzigartigen Bildsprache und Biografie bis heute zumindest bei der Autorin Marie Darrieussecq nahezu den Status einer „Muse“. 2016 veröffentlichte die Psychoanalytikerin – die ihren Drang zum Schreiben und Erzählen mit Paula Modersohn-Beckers Streben nach tiefer Ausdruckskraft und Unabhängigkeit im künstlerischen Schaffen vergleicht – anlässlich der großen Paula Modersohn-Becker-Ausstellung in Paris eine preisgekrönte Biografie der expressionistischen, deutschen Malerin.

Nun ist die deutsche Übersetzung dieses Buches unter dem Titel »Hiersein ist herrlich. Das Leben Paula Modersohn-Beckers« erschienen, die am Sonntag, den 24. November 2019, um 11.30 Uhr im Rahmen der neuen Sonderausstellung Ich bin Ich – Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse (bis 9. Februar 2020) im Paula Modersohn-Becker Museum vorgestellt wird. Die Autorin Marie Darrieussecq selbst liest aus dem französischen Original, die deutsche Übersetzung wird von dem Verleger Christian Ruzicska (Secession Verlag) gelesen.

Moderiert wird die deutsch-französische von Phanie Bluteau, der Direktorin des Institut Français Bremen.

Zum Buch: Die Biographie, die Marie Darrieussecq Paula Modersohn-Becker widmet, nimmt sämtliche Elemente auf, die den kurzen Lebensweg der Künstlerin markieren. Doch sie zeichnet sie in einem zugleich weiblichen und literarischen Licht. Sie zeigt voller Lebendigkeit und Einfühlungsvermögen den Kampf dieser Frau inmitten der Männer und Künstler ihrer Zeit, ihre Freundschaften, vor allem jene mit Rainer Maria Rilke, und nicht zuletzt ihren unbedingten Wunsch nach Ausdruckskraft und Unabhängigkeit, auf den sie insbesondere insistierte.


Eine Kooperation des Institut français Bremen und des Paula Modersohn-Becker Museum.
Der Eintritt kostet € 15 inkl. Ausstellungseintritt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 24.11.2019
11:30

Ort
Paula Modersohn-Becker Museum

Kategorie(n)