Maratona di lettura: “I Promessi Sposi“ / „Die Brautleute” Alessandro Manzoni

Im Jahr 2019 initiiert die Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften (VDIG) erneut einen Lesemarathon und stellt am 7. März 2019 Alessandro Manzoni mit seinem bekannten Werk „I Promessi Sposi“ in den Mittelpunkt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am 7. März 2019 in Bremen am Lesemarathon als Leserinnen/Leser oder Zuhörerinnen/Zuhörer teilzunehmen. Eine thematische Einführung in das Thema gibt Frau Prof. Dr. phil. Elisabeth Arend (Universität Bremen, Transnationale Literaturwissenschaft).

Es geht um die Geschichte des jungen Brautpaars Renzo und Lucia, deren Hochzeit sich durch Intrigen, Gewalt und Schicksalsschläge schier unüberwindliche Hindernisse in den Weg stellen. Doch diese Liebesgeschichte ist eingebettet in ein großartiges Tableau: Unter Berufung auf historische Quellen aus dem 17. Jahrhundert läßt Manzoni, dieser unbestechliche Beobachter und glänzende Stilist, ein ganzes Zeitalter, seine Gesellschaft und seine politischen Ereignisse lebendig werden. Manzonis Mailänder Geschichte zählt zu den wichtigsten Romanen der Weltliteratur, seine Bewunderer reichen von Goethe bis Umberto Eco und diese Neuübersetzung wurde mit Kritikerlob geradezu überhäuft.


Eintritt frei | Die Veranstaltung findet in der Krimibibliothek statt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 07.03.2019
18:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)