Maja Nielsen: „Kosmonauten – Mit 20 Millionen PS ins All“

Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Damit begründete er den bemannten Raumflug – und zugleich einen heiß umkämpften „Wettlauf zu den Sternen“ zwischen den Supermächten USA und UdSSR. Es ist ein überwältigendes Erlebnis, die Erde als kleine blaue Kugel aus dem All zu betrachten. Juri Gagarin war der erste Mensch, der dies erleben durfte. Sigmund Jähn war der erste Deutsche im All. Sein jüngerer Kollege Thomas Reiter war als Astronaut auf der Internationalen Raumstation ISS – mit einem Weltraumspaziergang als Höhepunkt seiner Mission. Und ganz aktuell ist es Alexander Gerst, der uns an seinem Weltraumabenteuer teilhaben lässt. Gagarin, Jähn, Reiter und Gerst – vier Kosmonauten, vier Männer, die Raumfahrtgeschichte schrieben! Für dieses Buch haben Sigmund Jähn, Thomas Reiter und Alexander Gerst Maja Nielsen von ihren faszinierenden Erlebnissen im Kosmos berichtet.

Maja Nielsen ist die Autorin der beliebten Abenteuer!-Reihe. Mit ihrem Buch „Kosmonauten – Mit 20 Millionen PS ins All“ gibt sie Einblicke in die Weltraumgeschichte. Begleitet werden ihre lebhaften Lesungen (sie ist gelernte Schauspielerin) von Bild- und Hörmaterial. Außerdem bezieht sie ihre Hörerinnen und Hörer durch Mitmachelemente ein. Die Lesung eignet sich für Weltraumbegeisterte ab acht Jahren.


Eintritt frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 01.10.2018
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)