Das LitQ lädt zur Lesung

Aus den preisgekrönten Texten des Ingeborg-Drewitz-Literaturpreises für Gefangene lesen Johannes Feest & Company

litq jva_200Dieser Literaturpreis, der in seiner Form deutschlandweit einzigartig ist, stellt einen ergänzenden Faktor im deutschen Kulturleben dar. Er wird seit 1988 in etwa vierjährigen Abständen verliehen. Seine Grundidee war und ist es, die Inhaftierten (und ehemaligen Inhaftierten), die in der Öffentlichkeit keinerlei Lobby haben, selber zu Wort kommen zu lassen, um nicht immer über sie zu sprechen, sondern authentisch von ihnen ihre Erfahrungen mitgeteilt zu bekommen.

Die Verlesung der Texte aus dem Wettbewerb um den Ingeborg Drewitz-Literaturpreis für Gefangene findet an einem für die Besucher ungewöhnlichem Ort, für die Texte an dem einzig wahren Ort statt;der Justizvollzugsanstalt Bremen Oslebshausen. Damit sind folgende Bedingungen verknüpft:

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Besucher begrenzt und es muss der JVA von den Veranstaltern eine TeilnehmerInnenliste vorgelegt werden – es wird daher um namentliche Anmeldung unter der folgenden Absenderadresse gebeten:

Cornelius Kopf-Finke
Tel: +49421 3469234
E-Mail: kopffinke@t-online.de

Bei überzähligen Anmeldungen werden die schnellsten Rückmeldungen berücksichtigt.

Wichtige Hinweise für Besucher:

  1. Da, zusätzlich zu den Gefangenen und den zehn Lesenden, nur maximal 20 Personen Platz haben, bitten wir um möglichst frühzeitige Anmeldung.
  2. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweise mit (ohne Ausweis kein Einlass).
  3. Handys müssen an der Pforte abgegeben werden; es empfiehlt sich daher, sie zu Hause oder im Auto zu lassen.
  4. Zudem sollten Sie sich wegen der Einlassprozedur und den Wegen auf dem Gelände unbedingt eine halbe Stunde vor Beginn, also um 14:30 Uhr am Anstaltseingang einfinden.
  5. Der Standort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Start mit den Linien 2,3 oder 10 bis zur Endstation in Gröpelingen von dort weiter mit dem Bus der Linien 90 oder 93 bis Haltestelle Diako, von dort 5 Minuten Fußweg.

Die Lesung findet in der Anstaltskirche der JVA Bremen statt, Sonnemannstr. 1-7.

Eine Veranstaltung des Literarischen Quartiers (LitQ) in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor

Foto: Literarisches Quartier Bremen (Kopf-Finke)

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 29.03.2015
14:00

Ort
Justizvollzugsanstalt Bremen

Kategorie(n)