Literarisches Menu: Nur wer genießt, ist auch genießbar!

Ein Chansonprogramm mit Gabriele Banko und Hans-Jürgen Osmers.

gabriele bankoDas Gustav-Heinemann-Bürgerhaus und die Stadtbibliothek Bremen-Vegesack laden in bewährter Zusammenarbeit zum 4. Literarischen Menu ein: Gabriele Banko (Gesang) & Hans-Jürgen Osmers (Klavier) präsentieren ein Chansonprogramm rund um allerlei Gaumenfreuden. Wie immer kredenzt die Bürgerhaus-Küche dazu ein passendes mehrgängiges Menu.
Die Gäste erwartet ein sinnlicher Abend mit Liedern, Chansons, Schlagern und Gedichten von Georg Kreisler, Friedrich Hollaender, Robert Gernhardt, Erich Kästner, Kurt Tucholsky und den Toten Hosen. Man erfährt dabei nicht nur, wie das Filet Stroganoff zu seinem Namen kam und warum Zitroneneis ein durchaus adäquater Liebesersatz ist, sondern auch warum ein Zwetschgenknödel dem Kaviar vorzuziehen ist und warum Gänsebraten mit zu viel Petersilie auf den Magen schlägt – eine wahre Freude für all diejenigen, die sich an Scharfem, Pikantem und Süßlichem gleichermaßen laben können. –

Foto: Gabriele Banko Privat


Kooperationspartner: Gustav-Heinemann-Bürgerhaus.

Der Eintritt beträgt: 25 EUR

Das Literarische Menu findet in der Cafeteria des Gustav-Heinemann-Bürgerhauses statt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 06.03.2015
18:00

Ort
Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack

Kategorie(n)