Literarischer Salon im belladonna

Dörte Hansen: „Mittagsstunde“

Thema beim diesmaligen literarischen Salon ist Dörte Hansens Roman „Mittagsstunde“. Der Roman erzählt vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust und Abschied der ländlichen Kultur. Junge Menschen ziehen in die Stadt, so tat es auch Ingwer Feddersen. Jetzt kehrt er zurück und sieht den Niedergang des Dorfes. Erst verschwanden die Hecken, dann die Vögel und schließlich mussten kleine, großen Bauernhöfen weichen. Mit großer Wärme setzt Dörte Hansen den damaligen Dörfern ein literarisches Denkmal.

Als Vorraussetzung ist das Lesen des Romans erwünscht, aber nicht obligatorisch. Der literarische Salon ist ein offenes Literaturforum.

Der Diskussionskreis ist exklusiv für Frauen. Neue Teilnehmerinnen sind willkommen. Die Autorin wird nicht zu Gast sein.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 10.12.2019
19:00

Ort
belladonna Kultur-, Kommunikations- und Bildungszentrum für Frauen e.V.

Kategorie(n)