ABGESAGT! Literarische Wochen Bremerhaven – Sibylle Lewitscharoff: „Von oben“

+++ Die Lesung fällt leider aus. +++
Wer im Vorverkauf bereits Karten erworben hat, bekommt die Kosten selbstverständlich erstattet.
Information: 0471 590-4711

„Vor dem Tod. Nach dem Tod. Das sind zwei grundverschiedene Arten, die eigene Existenz zu erfahren (…) Ich weiß, wovon ich spreche, denn ich bin oben.“ Aus einer metaphysisch nicht näher beschriebenen Perspektive schaut Sibylle Lewitscharoffs Ich-Erzähler auf das Leben, sei es sein eigenes, sei es das von Freunden oder Fremden. Ein stiller Beobachter von übernatürlicher Seh- und Hörkraft blickt auf eine Welt voller Geschwätz und ist dabei dennoch zur Handlungsunfähigkeit verdammt. Mit ihren Beobachtungen über das heutige Berlin gelingt Sibylle Lewitscharoff ein humorvoller und zugleich pointierter Blick auf das Leben. Im Vordergrund steht dabei immer wieder die Lust der Autorin an der Sprache.

 

Foto: Jürgen Bauer/Suhrkamp

Sibylle Lewitscharoff, 1954 in Stuttgart geboren, studierte Religionswissenschaften in Berlin, wo sie, nach längeren Aufenthalten in Buenos Aires und Paris, heute lebt. Sie veröffentlichte Radiofeatures, Hörspiele, Essays und Romane und erhielt zahlreiche Preise u. a. den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis (2011) und den Georg-Büchner-Preis (2013).

Im Anschluss an die Lesung: Drei Fragen an die Autorin, gestellt von Dr. Beate Porombka, Direktorin der Volkshochschule Bremerhaven


Vorverkauf: 9 € (ermäßigt 8 €), Abendkasse: 10 € (ermäßigt 9 €), Vorverkauf ab 20. Januar in der VHS Bremerhaven. Nähere Infos unter Telefon: 0471 590 – 473

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.03.2020
19:30

Ort
Volkshochschule Bremerhaven

Kategorie(n)