VERSCHOBEN! Liliane Skalecki (alias Fontaine): Die Richterin und der Kreis der Toten

+++ Der Termin wurde verlegt! Er findet voraussichtlich am 8. September 2020 statt. +++

Ein Südfrankreich-Krimi mit jeder Menge Flair – Untersuchungsrichterin Mathilde de Boncourt ermittelt in ihrem dritten Fall

Languedoc, Südfrankeich: Zwei verstorbene ältere Damen, ein toter Journalist, eine junge Frau, die Selbstmord begangen hat, ein ermordeter Student und ein erschlagener Apotheker – Untersuchungsrichterin Mathilde de Boncourt und ihre Kollegen stehen vor ihrem vielleicht verworrensten Fall. Auf den ersten Blick haben die Toten nichts miteinander zu tun, denn alle starben auf eine andere Weise; und doch sind ihre Schicksale eng verwoben. Mathilde und ihre Kollegen begeben sich auf die Suche nach dem einen Element, das die so unterschiedlichen Todesfälle miteinander verbindet. Dabei führt eine erste Spur sie schon bald nach Montauban sur Vidourle, zum Sitz des Ordens der Lichttempler, der mehr Leute in seinen Bann gezogen hat, als Mathilde zunächst erkennen kann …

Foto: Privat

Liliane Skalecki wurde geboren als Liliane Fontaine. Unter ihrem früheren Namen veröffentlicht sie ihre Südfrankreich Krimis im Piper Verlag. Liliane Fontaine besitzt französische Wurzeln und verbringt viele Wochen des Jahres in der Nähe von Nîmes, kennt Kultur, Land und Leute, das Savoir-vivre Frankreichs und die Besonderheiten der französischen Gesellschaft. Seit 2001 lebt sie in Bremen in der norddeutschen Küstenregion. Sie hat bereits Bremer Regionalkrimis geschrieben, ab 2021 startet eine neue Reihe unter dem Pseudonym Lili Andersen im Heyne Verlag (Random House), die an der norddeutschen Küste spielt.


Moderation: Ute Marion Schnurrer
Bremer BuchPremiere — eine gemeinsame Veranstaltungsreihe
von Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen
Eintritt frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 23.04.2020
19:00

Ort
Buchhandlung Leuwer

Kategorie(n)