Lesung: Frau Friese und die tödliche Einladung

Martha Bull liest aus dem 3. Band der Peterswerder-Krimis

Friese_3.Band_72Waltraud Friese, Rentnerin aus dem Bremer Peterswerder, trifft eine alte Schulfreundin wieder. 60 Jahre sind seit dem Schulabschluss vergangen. Das soll mit einem Klassentreffen gefeiert werden. Aber es scheint ein Treffen mit dem Tod zu werden, denn eine Freundin wird ermordet. Und dann die nächste …
Frau Friese gerät schnell selbst in Verdacht, denn stets ist sie zur falschen Zeit am falschen Ort. Die Boulevardpresse greift die Verdächtigungen auf, so dass sich die Rentnerin gegen Anfeindungen aus der Nachbarschaft wehren muss. Größer aber ist ihre Angst, das nächste Opfer zu werden – und dafür stehen die Chancen nicht schlecht.
Liegt das Motiv für diese Taten wirklich 60 Jahre zurück? Während Waltraud und ihre Freundinnen nach einer Lösung suchen, zieht sich die Schlinge immer weiter zu.
Wie kann sich Frau Friese diesmal retten?

Der Kriminalroman “Frau Friese und die tödliche Einladung” ist bereits Martha Bulls 3. Band in der Bremen-Krimi-Reihe um die Rentnerin Waltraud Friese.


Haltestelle St. Jürgenstr.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 10.12.2015
16:30

Kategorie(n)