Lesemarathon: Giuseppe Tomasi di Lampedusa – Il Gattopardo

Die Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (VDIG) lädt zur mittlerweile 6. Ausgabe des Lesemarathon ein und stellt diesmal das Werk „Il Gattopardo“ von Giuseppe Tomasi di Lampedusa in den Mittelpunkt. Am 5. März 2020 wird damit die erfolgreiche Veranstaltungsreihe fortgesetzt, die (un)bekannte Werke und Autoren (wieder) in das Bewusstsein der Leser brachte und zur (Neu)Entdeckung einlud. Im Fokus steht die kürzlich erschienene neue Übersetzung des Werkes von Burkhart Kroeber „Der Leopard“.
Der Übersetzer, der mit vielen Preisen ausgezeichnet, dem deutschen Publikum wie kein anderer die italienische Literatur durch seine Arbeit zugängig gemacht hat, arbeitet bei diesem Projekt eng mit der VDIG zusammen.

Giuseppe Tomasi, Herzog von Palma und Fürst von Lampedusa, wurde am 23. Dezember 1896 in Palermo geboren und starb am 23. Juli 1957 in Rom. Neben Erzählungen schrieb er innerhalb weniger Monate seinen einzigen Roman: „Der Leopard“. Ein Jahr nach seinem Tod veröffentlicht, wurde er zum Welterfolg und machte Lampedusa zu einem der bedeutendsten italienischen Autoren der Moderne.


Einführung: Prof. Dr. Elisabeth Arend
Schirmherrschaft: Botschaft der Italienischen Republik Berlin
Teilnahme: Der Lesemarathon steht allen Interessierten offen. Interessierte Leser/Innen melden sich bitte vorab an: tickets@benvenuti-italia.de oder unter 0421/ 16767720 (AB).
Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 05.03.2020
18:30

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)