Leben und Werk der Schriftstellerin Margarete Steffin

Vortrag von Dr. Ursula Overhage:

„Von der Liebe. Und vom Krieg.- Leben und Werk der Schriftstellerin Margarete Steffin“

Margarete Steffin (1908-1942) war, wie Bertolt Brecht bekannte, seine „wertvollste Mitarbeiterin“. „Wertvoll“ waren auch seine anderen Gefährtinnen, die als Ehefrau und Mutter seiner Kinder, als Schauspielerin, Übersetzerin und Regisseurin seiner Werke die „Firma Brecht“ (O-Ton Brecht) unter großen persönlichen Opfern am Laufen hielten. Aber keine andere war wie Steffin auch als Schriftstellerin begabt und erfolgreich. Die Bremer Autorin Ursula Overhage hat Steffins kurzes und bewegtes Leben in ihrer Biografie mit dem Titel „Transit Moskau“ (erschienen im „Brecht-Jahr“ 1998) recherchiert und dargestellt. An diesem Abend erzählt sie und liest dazu ausgewählte Texte ihrer Protagonistin.

>> mehr zu Ursula Overhage


Der Vortrag findet im Gemeinschaftsraum des Beginenhofs Bremen statt.
Die Veranstaltung der Bremer Bücherfrauen ist öffentlich und kostenlos.

Anfahrt: Straßenbahn Linie 4 Richtung Huckelriede, Haltestellt Werdersee/ Kirchweg. Von dort ein paar Schritte stadteinwärts zurück, dann über den Parkplatz bei REWE zum Beginenhof. Nach links über den Innenhof, vorbei an Pizzeria und ‚Harlekin‘ zum Eingang vom Vortragsraum.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 12.09.2017
18:30

Kategorie(n)