»Laloire schlägt auf«

Pressefoto_LW_Jens_Laloire_vo n_Victor_Ströver_600Der Bremer Kulturjournalist Jens Laloire (Foto: Victor Ströver) präsentiert in seiner Reihe über deutschsprachige Gegenwartsliteratur die Autorin Jenny Erpenbeck. Laloire führt ein in deren Werk und stellt eine kleine Textauswahl vor.


Jenny Erpenbeck (Foto: Katharina Behling) wurde 1967 in Berlin (DDR) geboren. Nach einer Buchbinderlehre und Tätigkeiten als Requisiteuse und Ankleiderin an der Staatsoper Berlin studierte sie in Berlin Theaterwissenschaften und Musiktheaterregie. Seit 1991 arbeitete sie zunächst als Regieassistentin und inszenierte danach Aufführungen für Oper und Musiktheater in Erpenbeck_Jenny_1024_quer_Katharina_BehlingBerlin und Graz. Ihr Prosa-Debüt “Geschichte vom alten Kind” war 1999 ein sensationeller Überraschungserfolg; Erzählungen und Romane folgten. Erpenbecks Bücher wurden mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet und sind in insgesamt elf Sprachen übersetzt. Jenny Erpenbeck lebt heute als freie Autorin und Regisseurin in der Nähe von Graz.


Die Veranstaltung findet in der Krimibibliothek statt.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 08.10.2015
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)