Kultur auf dem Dach: Wellenflüstern

Huchtinger Literatursofa

Coverfront_Wellenfluesternn1280_600x600Die Borgfelder Journalistin und Autorin Stella Cornelius-Koch stellt ihr neues Buch „Wellenflüstern“ vor, die Fortsetzung von „Wellengesang“ (2014), in dem von der generationsübergreifenden Freundschaft dreier Frauen unterschiedlichen Alters und Charakters erzählt wird, die sich zufällig in Heiligenhafen kennenlernen. Ein Ortswechsel soll ihnen helfen, sich über ihr weiteres Leben klar zu werden …

In der Fortsetzung „Wellenflüstern“ haben die drei Freundinnen nach schwierigen Zeiten endlich ihr Glück in Heiligenhafen gefunden. Allerdings werden sie erneut auf eine harte Probe gestellt. Und so muss jede von ihnen wichtige Entscheidungen treffen und sogar einen Neuanfang wagen. Doch woran erkennt man, dass man auf dem richtigen Weg ist? Wie weit darf man anderen zuliebe gehen, ohne sich selbst aufzugeben? Und wie überwindet man Stolz und Kränkungen? Auch wenn die Frauen im Kampf um ihr persönliches Glück so manche Hürde überwinden müssen, können sie sich doch auf eines immer verlassen: auf ihre Freundschaft und die Ostsee, die inzwischen zu ihrer Heimat geworden ist. „Wellenflüstern“ erzählt von der Kraft der Liebe, dem Wert der Freundschaft in schwierigen Zeiten sowie vom Durchhalten, der Hoffnung, wenn das persönliche Glück zu scheitern droht.

Zur Autorin: Stella Cornelius-Koch lebt mit ihrer Familie in Borgfeld. Sie ist freie Medizin-Journalistin und Kommunikationswissenschaftlerin, Herausgeberin und verantwortliche Redakteurin des medizinischen Pressedienstes „Medical Mirror“, Sachbuchautorin und Referentin. Als Expertin für Stressbewältigung schreibt sie regelmäßig Beiträge zum Thema und wird von Presse und Rundfunk als Stress-Expertin angefragt.


Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 27.03.2017
17:15

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Huchting

Kategorie(n)