Klaus Schalipp: „Bremen und die Raumfahrt“

Die industrielle Raumfahrt begann in Bremen im Juli des Jahres 1961 – ein Rückblick auf fünfzig Jahre Raumfahrtstandort Bremen mit Klaus Schalipp, dem Mitherausgeber des Sammelbands „Ein Jahrhundert Luft- und Raumfahrt in Bremen“.


Ein Jahrhundert Luft- und Raumfahrt in Bremen

Dieser von Peter Kuckuk, Hartmut Pophanken und Klaus Schalipp herausgegebene Sammelband beinhaltet Beiträge von 15 Autoren, die wesentliche Bremen-relevante Aspekte der Luftfahrt in Text und Bild darstellen. Beginnend mit den Bremer Flugpionieren und Luftfahrtenthusiasten vor dem Ersten Weltkrieg, der Entwicklung der Flugzeugfabriken in der Stadt Bremen selbst und im näheren Umland schildern die Autoren die wichtigsten und markantesten in Bremen konstruierten und gebauten Flugzeuge unter besonderer Berücksichtigung ihrer technischen Dimension. Am Beispiel von zwei Ingenieursbiografien, verfasst von den Söhnen, wird auch dieser Aspekt der bremischen Luft- und Raumfahrt gewürdigt. Im letzten Abschnitt wird Bremen als wichtiges Zentrum der europäischen Raumfahrtindustrie vorgestellt. Insgesamt bringt der Sammelband Beiträge bzw. Hintergrundtexte zur Luftfahrt-, Wirtschafts- und Industriegeschichte Bremens. Autoren, Herausgeber und Verlag haben sich bemüht, das facettenreiche Bild der Entwicklung und des augenblicklichen Stands der Luftfahrt in Bremen und die Rolle Bremens im Flugzeugbau, in der Raumfahrt sowie Zukunftsperspektiven deutlich zu machen. Sie wollen damit nicht nur einen Beitrag zur Geschichte des Flugwesens in der Hansestadt, sondern auch zur Unternehmens-, Regional- und Lokalgeschichte leisten.


Im Zuge der MARITIMEN WOCHE AN DER WESER: 16. – 24. September 2018

Lesungen in Kooperation mit Edition Falkenberg und Reederei Hal över

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 18.09.2018
19:00

Kategorie(n)