Karsten Redmann: »Vom Stand der Dinge«

Stand der Dinge jpegDer Bremer Autor Karsten Redmann liest aus seinem neuen, noch unveröffentlichten, Erzählband mit dem Titel „Vom Stand der Dinge“.

In den Erzählungen Redmanns geht es immer ums Ganze: alles oder nichts. Das Leben ist Wille, ist Vorstellung, aber auch Bühne, Kampf- und Liebeszone. Und manchmal alles zusammen, zur gleichen Zeit.

Folgen Sie dem Blick der Figuren, lernen Sie mit den Augen dieser Menschen zu sehen, und nehmen Sie wahr, was die Figuren wahrnehmen: das, was ist – den Stand der Dinge, zu gegebener Zeit.

Dauer der Lesung: ca. 70 Minuten

Über den Autor: Karsten Redmann wurde 1973 in Neunkirchen (Saar) geboren und studierte Politologie mit Nebenfach Psychologie an den Universitäten Duisburg, Bremen und Tampere (FIN). Nach Abschluss des Studiums besuchte er die Deutsche Fachjournalistenschule in Berlin und arbeitete als freier Journalist für überregionale Print- und Onlinemedien. Von 2007 bis 2009 war er PR-Manager der Agentur Scholz & Friends in Hamburg. Seit 2010 arbeitet er als freier Autor in Bremen. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (u.a. entwürfe, LICHTUNGEN, Konzepte). Stipendium Bremer Romanwerkstatt 2010. Stipendium Bremer Prosawerkstatt 2012.

>> www.redmann-media.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.05.2014
19:00

Kategorie(n)