Ian Watson & Elke Marion Weiß: Eingespielt

Als Nicht-nur-in-Bremen-nicht-Geborener, sondern sogar Nicht-mal-Deutscher wirft der irische Autor Ian Watson in seinem jüngsten Buch »Bremen erlesen« einen liebevoll-ironischen Blick auf seine zweite Heimat an der Weser. Nachdem er seit über 40 Jahren diese »schmucke, schmuddelig-liebenswerte Freie Hansestadt Bremen« mit seinen Steuern fast eigenhändig finanziert, ist er durchaus berechtigt und imstande, die Geheimnisse dieser allzu oft unterbewerteten Stadt zu lüften.

Auch Elke Marion Weiß ist Migrantin, allerdings eine innerdeutsche: sie kommt aus dem Süden der Republik. Dass auch für sie Bremen zur zweiten Heimat geworden ist, spiegelt sich immer wieder in ihren Büchern. So auch in ihrem letzten Krimi »Kopflos im Park«, in dem es um einen Mord im Bürgerpark geht. Brandneu ihr Erzählband »Seiltänze: Schräge kurze Geschichten«, der eine Hommage an die „kleine Form“ ist.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Leseabend mit den beiden Bremer Autoren.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.10.2019
19:00

Ort
Georg Büchner-Buchhandlung

Kategorie(n)