Heinrich Vogeler: »Traum vom Frieden«

Bremer BuchPremiere mit Andrea Fromm und Tom Beege

Zur Zeit ist im Stadtmuseum Langenfeld die Ausstellung „Heinrich Vogeler – Vom Romantiker zum Rebell“ zu sehen. Die Kuratoren der Ausstellung, Dr. Andrea Fromm und Tom Beege sprechen nun über Vogelers Leben und Werk und präsentieren den im Donat Verlag erschienenen Katalog. Texte von Heinrich Vogeler sowie Lieder aus und über seine Zeit umrahmen das Programm. – Einführung: Hartwig Struvogelerckmeyer / Prof. Dr. Wolfgang Schlott. Musikalische Umrahmung: Helmut Donat.

Das Kunsthaus Apolda Avantgarde hat sich des Malers im Herbst 2015 unter dem Motto „Der Traum vom Frieden – Heinrich Vogeler“ angenommen. Es machte damit den Bremer und Worpsweder Maler in Thüringen bekannt und würdigte ihn als eine „der faszinierendsten und zugleich tragischsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts“ – mit über 170 Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, architektonischen und kunstgewerblichen Entwürfen sowie Möbeln Vogelers aus den Jahren 1894 bis 1927, darunter Federzeichnungen aus dem Ersten Weltkrieg.

Donat Verlag | Bremen 2016 | 176 Seiten |19,80€


Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der BremerBuchPremiere – einer gemeinsamen Veranstaltung von Stadtbibliothek Bremen und Bremer Literaturkontor.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 14.04.2016
18:00

Ort
Buchhandlung Leuwer

Kategorie(n)