»Heinrich Heine – romantisch, politisch, ironisch«

www_15-09-28_HeiniHeine_ec0Eine literarisch-musikalische Lesung Inge & Christian Glaß (Rezitation) und Andreas Einhorn (Gitarre & Gesang).

„Und ich denke mit Bitterkeit daran, dass bei Heines Begräbnis neun Personen anwesend waren! O Publikum! O Bürger! O Lumpenpack!« – Mit diesen Worten machte Gustave Flaubert seiner Empörung Luft, als Heinrich Heine im Jahre 1855 zu Grabe getragen wurde.

Heinrich Heines Texte waren schon zu seinen Lebzeiten verboten – hundert Jahre später verbrannten die Nazis seine Bücher öffentlich. Heute genießt Heine als Dichter der Romantik, aber auch als kämpferischer Moralist, Satiriker und aufklärerischer Journalist großes Ansehen.

Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 28.09.2015
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Huchting

Kategorie(n)