Heinrich Hannover und 50 Jahre „Das Pferd Huppdiwupp“

Dieser Abend ist Heinrich Hannover und seinen Kinder- und Jugendbüchern gewidmet. Heinrich Hannover wurde 1925 in Anklam (Vorpommern) geboren und ist dort auch aufgewachsen. Von 1943 bis 1945 musste er als Soldat am Krieg teilnehmen und ist seitdem ein entschiedener Kriegsgegner. Er studierte in Göttingen und hat von 1954 bis 1995 als Rechtsanwalt in Bremen gearbeitet. Heute lebt er in Worpswede und hat hier auch seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben (“Die Republik vor Gericht”).


Die Laudatio auf den Ehrengast hält Prof. Dieter Richter und es moderiert Bernhard Gleim.

Mit einer außergewöhnlichen musikalischen Umrahmung.


Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 11.11.2019
20:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)