globale° 2019 – Omar Benlaala: „Tu n’habiteras jamais Paris“

„Du wirst niemals in Paris wohnen“ – Paris soll weißen, elitären und bürgerlichen Bewohnern vorbehalten bleiben. Diese ausgrenzende Feststellung wählt Benlaala als Titel für seine Erzählung, in der er verschiedene Migrationsgeschichten – seines Vaters Bouzid und des aus der Provinz stammenden Maurers Martin – aufzeichnet und zu einer einzigen Geschichte verwebt. Diesem mit dem Prix de la Porte Dorée ausgezeichneten Text gelingt eine originelle und kluge Sicht auf soziale und rassistische Ausgrenzung und Arroganz sowie die komplizierte algerisch-französische Geschichte.


Moderation: Elisabeth Arend
Info: Der Abend findet in deutscher und französischer Sprache statt.

In Kooperation mit dem Institut franҫais Bremen.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 28.10.2019
19:00

Kategorie(n)