Gerhard Strate – Der Fall Mollath

Vom Versagen der Justiz und Psychiatrie – Gerhard Strate stellt sein Buch >Der Fall Mollath< vor

Strate Der Fall Mollath (2)_600Gerhard Strate war an vielen besonders spektakulären Gerichtsverfahren beteiligt. Die von ihm erstrittene Freilassung des Gustl Mollath zählt bereits heute zu den aufregendsten Fällen der deutschen Rechtsgeschichte.
Ein Buch über unglaubliche Rechtsfälle und Verbrechen, von Schuld und Unschuld und der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit. Ein ebenso spannendes wie sehr persönliches Buch.

Dr. Gerhard Strate zählt zu den renommiertesten Strafverteidigern der Bundesrepublik Deutschland. Er studierte in Hamburg und war Mitglied des kommunistischen Studentenverbandes. Öffentlich bekannt wurde er Ende der 1980er, als er Monika Böttcher, ehemals Weimar, verteidigte. Seitdem gilt er als Spezialist für besonders schwierige Fälle. Gerhard Strate lebt mit seiner Familie in Hamburg, wo sich auch seine Kanzlei befindet.


Eintritt € 8,– / € 6,–
Auskünfte und Reservierungen unter kamloth@schweitzer-online.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 19.03.2015
18:00

Ort
Buchhandlung Kamloth und Schweitzer

Kategorie(n)