Karte nicht verfügbar

Gastgeber Sprache: Caféhausgeschichten

Jürgen Hanik liest eigene Kurzgeschichten über Begegnungen im Café.
Er ist ein waschechter Vegesacker und liebt es, in seiner Freizeit einen guten Cappuccino in einem gemütlichen Café zu genießen. Dort nimmt er als stiller Beobachter am bunten Treiben teil, erlebt Geschichten, die das Leben schreibt – und schreibt sie als Autor gleichsam nur noch auf. Seine Kurzgeschichten verarbeiten Gehörtes, Gesehenes, Erahntes und Erfundenes.


Hutveranstaltung, begrenzte Platzzahl, Einlass ab 18:30 Uhr.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.03.2019
19:00

Kategorie(n)