Frauke Röhrs: Von Pfoten und Federn

Bremer Buchpremiere

»Von Pfoten und Federn« ist der Titel der Lesung mit der die Autorin, Frauke Röhrs, ihren jetzt erschienenen, gleichnamigen Erzählband vorstellt.

»Von Pfoten und Federn«: Unter diesem Titel finden sich zehn Erzählungen, die alle aus der Perspektive von Tieren geschrieben sind, insofern wird ihnen, den Tieren, egal, ob Fisch, Schwein, Hasen, Storch oder Biber an diesem Abend eine Stimme gegeben. Sie, die im Übrigen alle in der Gegenwart und damit unter schwierigen Bedingungen leben, dürfen sich äußern. Das hat eine Relevanz in Zeiten der Missachtung von Tier- und Pflanzenwohl sowie dramatischem Schwund von Artenvielfalt und Wildnis.

Frauke Röhrs, geboren 1961 in Bremen, Medizinstudium in Hamburg, seit 1992 als Ärztin tätig, lebt in Bremen. Erste Veröffentlichungen im Rahmen von Anthologien und Lyrik-Projekten, Mitarbeit in der Autorengruppe Wortstatt (Oldenburg) und im Literatreff (Bremen). Eigene Veröffentlichungen: Erzählband „Verona liegt woanders“ (Schardt-Verlag, Oldenburg), Roman „Beinahe“ (Shaker Media, Aachen), Auszeichnungen: Autorenstipendium des Bremer Senats (2007), BUND-Kurzgeschichten-Wettbewerb (2009)

Es lesen Frauke Röhrs und Stefan Klimm. Eingeführt wird die Veranstaltung von Torsten Benecke und musikalisch begleitet durch den Saxophonisten Enno Popken.


»Bremer Buchpremiere«, eine Veranstaltungsreihe der Bremer Stadtbibliothek und des Bremer Literaturkontors

Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 29.08.2019
19:00

Ort
Buchhandlung Leuwer

Kategorie(n)