Frank Heibert liest Raymond Chandler: „Der große Schlaf“

1939, vor 80 Jahren, veröffentlichte der kalifornische Autor Raymond Chandler im Alter von 51 Jahren seinen ersten Roman, der gleich zu einem Bestseller wurde und der mit dem Privatdetektiven Philip Marlowe eine Helden-Ikone in Szene setzte: „The Big Sleep – Der große Schlaf“.

>> General Sternwood ist steinalt, steinreich und hat zwei schöne, wilde Töchter. Die aufreizende Carmen wird erpresst, und Privatdetektiv Philip Marlowe soll die Sache aus der Welt schaffen. Der erste Großstadtdetektiv überhaupt findet sich wieder zwischen Banditen und Blondinen. Alle haben ihre Waffen: Kurven, Kugeln – und Marlowe seine Cleverness.

Die Buchhandlung Geist freut sich, zu ihrem 190. Geburtstag ihren Kundinnen und Kunden ein besonderes Krimi-Fest im Rahmen der „Prime Time – Crime Time“ anbieten zu können: Der großartige Übersetzer Frank Heibert, der schon einige wichtige Werke der amerikanischen und französischen Literatur in Deutsche brachte, stellt zum ersten Mal seine im Diogenes Verlag, Zürich erscheinende Neuübersetzung des BIG SLEEP vor. Und damit es so richtig spannend wird, begleiten den singenden Übersetzer dabei der Musiker Julian Fischer, die Schauspielerin Andrea zum Felde und der Schauspieler Christian Bergmann. Lassen Sie sich überraschen! We are really trying!


Eintritt frei, gute Laune ist Pflicht, Reservierung und Infos unter Telefon 0421 / 32 71 73

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 28.09.2019
19:30

Ort
Buchhandlung Geist

Kategorie(n)